Detailinformationen

Brief von Gotthilf August Francke an Johann Martin Boltzius und Israel Christian Gronau, in dem er ihnen den Erhalt der Tagebücher von März bis Mai bestätigt und ihnen den Beistand Gottes für ihre Arbeit wünscht.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekMissionsarchivSignatur: AFSt/M 5 A 1 : 41

Funktionen

Brief von Gotthilf August Francke an Johann Martin Boltzius und Israel Christian Gronau, in dem er ihnen den Erhalt der Tagebücher von März bis Mai bestätigt und ihnen den Beistand Gottes für ihre Arbeit wünscht.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Missionsarchiv

Signatur: AFSt/M 5 A 1 : 41


Halle (Saale), 22.09.1734. - Deutsch

Inhaltsangabe: S. 181:Francke bestätigt den Erhalt der Tagebücher vom 22. März bis 14. Mai [1734], die er mit Freude und Gewinn gelesen hat. S. 182: Er wünscht den Pastoren und den Salzburgern weiterhin Hilfe durch Gottes Gnade. S. 183: Francke ist beeindruckt von der Geduld und Gelassenheit der Salzburger und erkennt darin die göttliche Vorsehung. S. 184: Er wünscht ihnen weiterhin Gottes Beistand.

In: Sammelband von Berichten und Briefen über die geographischen Bedingungen in Georgia, die Berufung von Johann Martin Boltzius und Israel Christian Gronau als Seelsorger der Salzburger Auswanderer, die Reise der Emigranten von Augsburg bis Savannah sowie ihre erste Ansiedlung in Ebenezer.

Ausreifungsgrad: Entwurf

Pfad: Missionsarchiv / Amerikaabteilung / Georgiaarchiv / Sammelband von Berichten und Briefen über die geographischen Bedingungen in Georgia, die Berufung von Johann Martin Boltzius und Israel Christian Gronau als Seelsorger der Salzburger Auswanderer, die Reise der Emigranten von Augsburg bis Savannah sowie ihre erste Ansiedlung in Ebenezer.

DE-611-HS-3249884, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3249884

Erfassung: 30. Oktober 2002 ; Modifikation: 15. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2018-11-07T15:50:57+01:00