Search/Retrieval via URL (SRU)

SRU, hier in der Versin 1.2, ist ein HTTP-basiertes Protokoll für die maschinelle Abfrage von bibliographischen Daten. Über diese Schnittstelle können Sie die Daten etwa für Ihre Kataloge, Fachportale oder die Digitalisierung Ihrer Objekte nutzen.

Retrievalsprache ist die Contextual Query Language, die auch für die Expertensuche Verwendung findet. Die Daten stehen in den Formaten Dublin Core (DC, v. 1.1) und Metadata Object Description Schema (MODS, v. 3.4) zur Verfügung.

Abfrage der SRU-Schnittstelle

Indizes können direkt abgefragt werden (s. Indexliste), z.B.:

Dokumentation der Datenformate

Die Übersicht der Elemente für MODS und Dublin Core finden Sie hier als PDF.

Die URL in ./recordIdentifier/@url (MODS-Format) ist eine persistente URI. Sie setzt sich zusammen aus dem Domännamen http://kalliope-verbund.info/ + Datensatznummer: http://kalliope-verbund.info/{ID}, z.B. http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2321418.

Weitere Beispiele