Funktionen

BriefStadtgeschichtliches Museum Leipzig ; Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

Signatur: A/4143/2009


Leipzig, 26.12.1910. - 1 Bl., 17,7 x 22,6 cm. - Brief, Handschrift

Inhaltsangabe: Verf. entschuldigt sich, dass er und seine Frau am 14 d. M. verhindert waren, der Rezitation der Adr. beizuwohnen, da sie beide Probe hatten; Verf. freut sich über die positiven Reaktionen zu seinem Klavierspiel: "Vielleicht macht es Ihnen Freude zu hören dass nach dem zweiten Klavierabend in Berlin ein Kritiker schreibt: Schumann selten so schön, ein anderer: Chopin nie so schön und ein Dritter: Beethoven seit Bülow und Rubinstein nicht mehr so schön gehört"; Verf. spricht ferner Neujahrsglückwünsche aus

Pembaur, ... <Frau> [Erwähnte Person],Schumann, Robert (1810-1856) [Erwähnte Person],Beethoven, Ludwig van (1770-1827) [Erwähnte Person],Chopin, Frédéric (1810-1849) [Erwähnte Person],Bülow, Hans von (Musiker) (1830-1894) [Erwähnte Person],Rubinstejn, Anton G. (1829-1894) [Erwähnte Person]

http://museum.zib.de/sgml_autographe/sgml_autographe.php?seite=5&fld_0=Z0078456 (Digitalisat)

Material: Papier

Pfad: Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

DE-MUS-853418-Z0078456, http://kalliope-verbund.info/DE-MUS-853418-Z0078456

Erfassung: 06.05.2014 ; Synchronisierungsdatum: 2015-12-01T14:38:36+01:00