Funktionen

BriefStadtgeschichtliches Museum Leipzig ; Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

Signatur: A/1713/2009


Friccius, Karl Friedrich (1779-1856) [Verfasser],Friccius, Friederike [Adressat]

Appingedam, 19.01.1814. - 2 Bl., 22,8 x 18,4 cm. - Brief, Handschrift

Inhaltsangabe: Verf. sorgt sich um seine erkrankte Frau; Verf. berichtet von seinen immernoch andauernden Sorgen mit der Festung Delfzijl: "Noch stehe ich hier und gebe die Hoffnung auf Delfzyl einzunehmen, da sich die Schwierigkeiten mit jedem Tage häufen und mir die Mittel immermehr genommen werden, sie zu besiegen. Ich werde also wahrscheinlich bald abziehen und mich nach Ostfriesland zurückbegeben, wo meine Gegenwart wegen Errichtung des Landwehr Regiments dringend nöthig ist."; Verf. teilt mit, dass er mit Kabinettsorder vom 24. Dezember 1813 zum Kommandeur desselben ernannt worden ist; Verf. teilt mit, dass ihm diese Stellung nur Vorteile verschafft, aber damit auch die schmerzliche Trennung von seinem Batailon verbunden ist; Verf. berichtet vom Aufbau des neuen Regiments

Friccius, Lina [Erwähnte Person],Friedrich Wilhelm <Preußen, König, III.> (1770-1840) [Erwähnte Person],Klinkowström, ... von <Oberstleutnant> [Erwähnte Person]

http://museum.zib.de/sgml_autographe/sgml_autographe.php?seite=5&fld_0=Z0073741 (Digitalisat)

Material: Papier

Pfad: Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

DE-MUS-853418-Z0073741, http://kalliope-verbund.info/DE-MUS-853418-Z0073741

Erfassung: 25.06.2014 ; Synchronisierungsdatum: 2015-12-01T14:38:36+01:00