Detailinformationen

Verlegung Illyricj der Apologiae des franckfordischen buchs, welche Philipp. wider das Weimarische bedenken geschrieben hattForschungsbibliothek GothaSchriften der ernestinischen Theologen zum Frankfurter RezeßSignatur: Chart. A 33, Bl. 87r-103v

Funktionen

Verlegung Illyricj der Apologiae des franckfordischen buchs, welche Philipp. wider das Weimarische bedenken geschrieben hattForschungsbibliothek Gotha ; Schriften der ernestinischen Theologen zum Frankfurter Rezeß

Signatur: Chart. A 33, Bl. 87r-103v


o.O., 21.09.1558 [[nach 21.09.1558]]. - 17 Bl.. - Dokument

Inhaltsangabe: Abschrift;Verteidigt die ablehnende Stellungnahme der ernestinischen Theologen zum Frankfurter Rezeß (ThHStAW, EGA, Reg. N 257, Bl. 2r-20v, Edition: Heinrich Heppe: Geschichte des deutschen Protestantismus in den Jahren 1555-1581, 4 Bde., Marburg 1852-1859, Bd. 1, Beilagen, S. 86-98, Nr. Nr. XXVIII) gegenüber der Kritik im Gutachten Philipp Melanchthons und Paul Ebers vom 21.9.1558 (Philipp Melanchthon: Briefwechsel. Kritische. und kommentierte Gesamtausgabe. Im Auftrag der Heidelberger Akademie der Wissenschaften hrsg. von Heinz Scheible, Bd. 1ff., Stuttgart u.a. 1977ff., Nr. 8732).

Johann Friedrich <Sachsen, Herzog, II.> (1529-1595) [[Auftraggeber] [nicht dokumentiert]],Melanchthon, Philipp (1497-1560) [[Bezug] [nicht dokumentiert]]

Bemerkung: Blatt 87v ist leer

Pfad: Schriften der ernestinischen Theologen zum Frankfurter Rezeß

DE-611-HS-3410616, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3410616

Erfassung: 13. Juli 2005 ; Modifikation: 8. Juli 2019 ; Synchronisierungsdatum: 2019-07-08T08:38:52+01:00