Detailinformationen

Brief von Thomas Mann an Hans-Otto MayerUniversitäts- und Landesbibliothek <Düsseldorf>Thomas-Mann-Sammlung "Dr. Hans Otto Mayer": Originalbriefe und AutographenSignatur: slg 120/Dok/17

Funktionen

Brief von Thomas Mann an Hans-Otto MayerUniversitäts- und Landesbibliothek <Düsseldorf> ; Thomas-Mann-Sammlung "Dr. Hans Otto Mayer": Originalbriefe und Autographen

Signatur: slg 120/Dok/17


Kilchberg <Zürich>, 07.06.1955. - 1 gedruckte Karte, 1 Briefumschlag, Deutsch. - Brief, Brief

Beschränkt benutzbar. Benutzung nach Rücksprache

Inhaltsangabe: Allgemeine Danksagung für die Glückwünsche und Geschenke, die zu seinem 80. Geburtstag eingegangen sind. Er habe viel zu danken, als dass er es mit eigener Hand bei jedem persönlich zun könnte. Ist "verwirrt, beschämt, beglückt" über die Fülle der Sympathiebekundungen aus aller Welt. Bitet jeden Empfänger der Karte, das Summarische daran zu vergessen und seinen Dank an sich privat gerichtet zu verstehen.

Literaturhinweise: Thomas Mann. Briefe 1948-1955 und Nachlese. Hrsg. von Erika Mann. FaM, 1965; Thomas Mann. Gesammelte Werke in dreizehn Bänden. FaM, 1974

Editionshinweise: Druck

Sonstige Bezugswerke: Johann Wolfgang von Goethe, Zitat aus: Am 28. August 1826: Wohlwollen unserer Zeitgenossen, Das bleibt zuletzt erprobtes Glück.

Pfad: Thomas-Mann-Sammlung "Dr. Hans Otto Mayer": Originalbriefe und Autographen / Briefe

[Standort: Sonderlesesaal ; Ohne Regestennr. (Inventarnummer)]

DE-611-HS-3240199, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3240199

Erfassung: 24. März 2017 ; Modifikation: 27. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2017-09-06T04:13:06+01:00