Detailinformationen

Brief von Amsel Naegelsbach an Margret BoveriUniversität <Rostock> / Uwe Johnson-ArchivNachlass Uwe JohnsonSignatur: UJA/H/007316: 061

Funktionen

Brief von Amsel Naegelsbach an Margret BoveriUniversität <Rostock> / Uwe Johnson-Archiv ; Nachlass Uwe Johnson

Signatur: UJA/H/007316; 061; 17; 26-28v


Naegelsbach, Amsel [Verfasser],Boveri, Margret (1900-1975) [Adressat]

o.O., 12.04.1929. - 3 Bl., hs., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Naegelsbach äußert den Eindruck, dass Boveri in den letzten Briefen, in denen sie über das Verhältnis zu Just gesprochen hatte, sich selbst verloren hätte. Sie erläutert den Eindruck an Hand von Textstellen, die sie aus Boveris Briefen zitiert und verurteilt diese. Deshalb ist sie froh über Boveris letzten Brief, da sie den Eindruck hat, dass Boveri wieder an "Substanz" gewinne. Sie erläutert eine Äußerung Boveris mit Reflektionen zur "Rassenfrage" und zum Fortschrittsglauben. Sie äußert noch einmal Bedenken gegenüber einer körperlichen Vereinigung Boveris mit Just und abschließend aber den Wunsch, ihn kennenzulernen.

Begleitmaterial:27,8 x 22,4 cm

Bemerkung: mit hs. Anm.

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Uwe Johnson / UJA Handschriften

DE-611-HS-3037111, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3037111

Erfassung: 17. August 2016 ; Modifikation: 17. August 2016 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:27:54+01:00