Detailinformationen

Brief von Uwe Johnson an Siegfried UnseldUniversität <Rostock> / Uwe Johnson-ArchivNachlass Uwe JohnsonSignatur: UJA/H/400588: 084

Funktionen

Brief von Uwe Johnson an Siegfried UnseldUniversität <Rostock> / Uwe Johnson-Archiv ; Nachlass Uwe Johnson

Signatur: UJA/H/400588; 084; 2; 12


Berlin-Friedenau [vermutlich], 16.11.1959. - 1 Bl., masch., DIN A4, Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Johnson bedankt sich für Unselds Brief, sieht aber keinen konkreten Anlass zur Sorge, dass man ihn zurück in die DDR holen könnte. Um seine Adresse geheim zu halten, hat er ein Postfach gemietet, eine Postvollmacht besorgt und ein Konto eröffnet. Er freut sich über die geplanten Übersetzungen der "Mutmassungen" und erkundigt sich, was für eine Art Preis der "Charles-Veillon-Preis" ist, dessen Sekretariat mit ihm Kontakt aufgenommen hat. Für die Buchhaltung legt er seinen Flugschein bei und bittet um die Zusendung von Blochs "Spuren". Er bestätigt seine Teilnahme am Empfang des "Monat", zu dem Jaesrich ihn eingeladen hat.

Brecht, Bertolt (1898-1956) [Behandelt],McCarthy, Joseph (1909-1957) [Behandelt],Baumgärtner, Klaus (1931-2003) [Behandelt],Jaesrich, Hellmut (1908-1989) [Behandelt]

Postamt Berlin-Friedenau [Behandelt],Der Monat <Berlin> [Behandelt]

Johnson, Uwe: Mutmassungen über Jakob. 1959Johnson, Uwe: Congetture su Jakob romanzo. Milano, 1960Johnson, Uwe: Speculations about Jakob. London, 1963Bloch, Ernst: Spuren. Berlin, 1959

Bemerkung: erwähnte Beil. (Flugschein) fehlt

Ausreifungsgrad: Durchschlag

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Uwe Johnson / UJA Handschriften

DE-611-HS-2889541, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2889541

Erfassung: 1. September 2015 ; Modifikation: 1. September 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:26:59+01:00