Detailinformationen

Antwort auf ein Reskript vom 30. Juni 1809 betreffend die Dispense im Kapitel Mengen; im Kapitel gebe es württembergische, badische und fürstenbergische Verordnungen zu respektieren; fürstbischöfliche Anordnungen zu den Aufgebotsdispensen für ehemalige Reichangehörige, wie unter Thurn und Taxis oder Königsegg-Aulendorf, seien mit dem württembergischen Stempel- und Tax-Tarif nicht vereinbar; auch Sigmaringer Untertanen verweigern die Zahlung der TaxenStadtarchiv KonstanzKorrespondenz Ignaz Heinrich von WessenbergSignatur: R 1852 6

Funktionen

Antwort auf ein Reskript vom 30. Juni 1809 betreffend die Dispense im Kapitel Mengen; im Kapitel gebe es württembergische, badische und fürstenbergische Verordnungen zu respektieren; fürstbischöfliche Anordnungen zu den Aufgebotsdispensen für ehemalige Reichangehörige, wie unter Thurn und Taxis oder Königsegg-Aulendorf, seien mit dem württembergischen Stempel- und Tax-Tarif nicht vereinbar; auch Sigmaringer Untertanen verweigern die Zahlung der TaxenStadtarchiv Konstanz ; Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg

Signatur: R 1852 6


Hohentengen, 12.07.1809. - 6 S., Deutsch. - Brief

Verfügbar, am Standort.

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg / Wessenberg-Korrespondenz/R-S

DE-611-HS-2876982, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2876982

Erfassung: 5. August 2015 ; Modifikation: 5. August 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:07:19+01:00