Detailinformationen

Offizielle Richtigstellung einer Meldung in der Aarauer Zeitung, Probst Göldlin von Beromünster sei zum Schweizerischen Generalvikar ernannt worden; allerdings erscheint schon wieder ein entsprechender Artikel; Nuntiatur forciert solche Gerüchte, um Fürstbischof von Dalberg unter Druck zu setzen; Landsgemeinde in Stans hat versucht, den Nuntius zum Bischof zu ernennen; Verbitterung darüber, dass zu der politischen jetzt auch eine geistliche Krise eintreteStadtarchiv KonstanzKorrespondenz Ignaz Heinrich von WessenbergSignatur: M 1695 150

Funktionen

Offizielle Richtigstellung einer Meldung in der Aarauer Zeitung, Probst Göldlin von Beromünster sei zum Schweizerischen Generalvikar ernannt worden; allerdings erscheint schon wieder ein entsprechender Artikel; Nuntiatur forciert solche Gerüchte, um Fürstbischof von Dalberg unter Druck zu setzen; Landsgemeinde in Stans hat versucht, den Nuntius zum Bischof zu ernennen; Verbitterung darüber, dass zu der politischen jetzt auch eine geistliche Krise eintreteStadtarchiv Konstanz ; Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg

Signatur: M 1695 150


Luzern, 13.02.1814. - 4 S., Deutsch. - Brief

Verfügbar, am Standort.

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg / L-M

DE-611-HS-2839854, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2839854

Erfassung: 20. Mai 2015 ; Modifikation: 20. Mai 2015 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:07:16+01:00