Detailinformationen

Die vorverlegte "Operation 17. Januar" "Der Spiegel" gibt keine Erklärung über die Hintergründe des Ausscheidens von Chefredakteur Günter Gaus Universität <Rostock> / Uwe Johnson-ArchivNachlass Uwe JohnsonSignatur: UJA/H/100112: 063

Funktionen

Die vorverlegte "Operation 17. Januar"Universität <Rostock> / Uwe Johnson-Archiv ; Nachlass Uwe Johnson

Signatur: UJA/H/100112; 063; 8; 15


"Der Spiegel" gibt keine Erklärung über die Hintergründe des Ausscheidens von Chefredakteur Günter Gaus

Kistenmacher, Gert (1925-) [Verfasser],Süddeutsche Zeitung <München> [Verfasser]

München, 12.01.1973 [von Johnon hs. vermerkt]. - 1 Bl., DIN A4, Deutsch. - Dokument, Zeitungsartikel, Zeitschriftenaufsatz

Inhaltsangabe: Günter Gaus beendet seine Laufbahn als Chefredakteur beim "Spiegel" und wird Staatssekretär in der Bundesregierung.

Gaus, Günter (1929-2004) [Behandelt],Becker, Hans Detlev [Erwähnt],Augstein, Rudolf (1923-2002) [Erwähnt],Böhme, Erich (1930-2009) [Erwähnt],Engel, Johannes K. [Erwähnt],Bucerius, Gerd (1906-1995) [Erwähnt]

Der Spiegel <Hamburg> [Behandelt],Süddeutsche Zeitung <München> [Behandelt],Stern / Redaktion <Hamburg> [Behandelt],Die Zeit <Hamburg> [Behandelt]

Bemerkung: Zeitungstitel von Johnson hs. vermerkt

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Uwe Johnson / UJA Handschriften

[Aug-47a (Frühere Signatur)]

DE-611-HS-2251252, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2251252

Erfassung: 22. Oktober 2013 ; Modifikation: 27. Juli 2016 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:25:15+01:00