Detailinformationen

Dank für ein Schreiben von Wessenbergs, Bitte für Verständnis für das Schreiben seines Sohns Eduard vom 2. Oktober (hat ein "zu zartes Ehrgefühl", es habe ihn geschmerzt, von Wessenberg gar nicht sprechen zu können), Bericht über die kirchliche Unruhe in Freiburg und Baden, Neugierde in Bezug auf die Tübinger Kritik der Wessenbergschen "Concilien" von Professor HefeleStadtarchiv KonstanzKorrespondenz Ignaz Heinrich von WessenbergSignatur: H 981 158

Funktionen

Dank für ein Schreiben von Wessenbergs, Bitte für Verständnis für das Schreiben seines Sohns Eduard vom 2. Oktober (hat ein "zu zartes Ehrgefühl", es habe ihn geschmerzt, von Wessenberg gar nicht sprechen zu können), Bericht über die kirchliche Unruhe in Freiburg und Baden, Neugierde in Bezug auf die Tübinger Kritik der Wessenbergschen "Concilien" von Professor HefeleStadtarchiv Konstanz ; Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg

Signatur: H 981 158


Freiburg im Breisgau, 29.12.1841. - 3 S., Deutsch. - Brief

Verfügbar, am Standort.

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg / G-H

DE-611-HS-2001589, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-2001589

Erfassung: 1. Juli 2013 ; Modifikation: 1. Juli 2013 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:07:06+01:00