Detailinformationen

Herz mein Herz was soll das geben? J. W. GoetheStadtgeschichtliches Museum LeipzigSammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>Signatur: A/2012/838

Funktionen

Herz mein Herz was soll das geben? J. W. GoetheStadtgeschichtliches Museum Leipzig ; Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

Signatur: A/2012/838


o. O., Leipzig (vermutlich), 03.1775, 1910. - 1 Bl., 20,6 x 14,5 cm (Faksimile). - Handschrift

Inhaltsangabe: "Goethe an Merck: 'Du hast nun Frizzen gehabt, Schreib mir wenn er ankommen, wie und was mit euch worden ist, dafür hast Du aich ein Liedlein. Weiter hab ich gegenwärtig nichts. G.' Der Brief ist mit ziemlicher Sicherheit in den Februar 1775 anzusetzen. (Vgl. Acht Lieder von Goethe. Zum ersten Male mit Erläuterungen herausgegeben von Th. Bergk. Wetzlar 1857, S. 27) Das 'Liedlein', das Goethe ihm beilegt, ist das hier im Faksimile wiedergegebene Blatt, das in die Gedichte unter der Überschrift 'Neue Liebe, neues Leben' aufgenommen wurde. Erster Druck : in der 'Iris' Des zweyten Bandes drittes Stück. März 1775, S. 242. Auf der Rückseite des Originalblattes befindet sich noch von Goethes Hand oben als Zeilenanfang das Wort 'Doch'; es mag dahingestellt bleiben, ob als Anfang eines anderen, nicht überlieferten Gedichtes oder - was sehr unwahrscheinlich - als vierte Strophe des vorangegangenen."

W., K. [Auftraggeber],Goethe, Johann Wolfgang von (1749-1832) [Erwähnte Person],Merck, ... <Herr> [Erwähnte Person]

http://museum.zib.de/sgml_internet/sgml.php?seite=5&fld_0=Z0100493 (Digitalisat)

Material: Papier

Pfad: Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

DE-MUS-853418-Z0100493, http://kalliope-verbund.info/DE-MUS-853418-Z0100493

Erfassung: 06.05.2014 ; Synchronisierungsdatum: 2015-12-01T14:38:36+01:00