Funktionen

BriefStadtgeschichtliches Museum Leipzig ; Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

Signatur: A/3276/2010


Götze, Franz (1813-1888) [Verfasser],Götze, David Wilhelm [Adressat]

Weimar (vermutlich), 1835/1840. - 1 Bl., 20,2 x 16,8 cm. - Brief, Handschrift

Inhaltsangabe: Verf. teilt mit, welche Opern demnächst gegeben werden und welche Rollen er darin spielen wird; Verf. lädt seinen Vater und Herrn Sänger dazu ein; Verf. äußert, dass der Adr. sich nicht über schlechte Kritiken ärgern soll, da dies zum Theaterleben dazu gehört; Verf. erkundigt sich nach den Erbschaftsangelegenheiten in Neustadt; Verf. urteilt über einen jungen Violinisten: "... mich hat, seit ich Paganini gehört, keiner so ergriffen."

Spohr, Louis (1784-1859) [Erwähnte Person],Genast, Eduard Franz (1797-1866) [Erwähnte Person],Sänger, Ferdinand [Erwähnte Person],Götze, Eduard [Erwähnte Person],Paganini, Niccolò (1782-1840) [Erwähnte Person]

Hoftheater <Weimar> [Erwähnte Körperschaft]

http://museum.zib.de/sgml_internet/sgml.php?seite=5&fld_0=Z0088530 (Digitalisat)

Material: Papier

Pfad: Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

DE-MUS-853418-Z0088530, http://kalliope-verbund.info/DE-MUS-853418-Z0088530

Erfassung: 17.08.2012 ; Synchronisierungsdatum: 2015-12-01T14:38:36+01:00