Funktionen

BriefStadtgeschichtliches Museum Leipzig ; Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

Signatur: A/1749/2009


Friccius, Karl Friedrich (1779-1856) [Verfasser],Friccius, Friederike [Adressat]

Antwerpen, 20.06.1815. - 1 Bl., 25,7 x 41,8 cm. - Brief, Handschrift

Inhaltsangabe: Verf. berichtet noch einmal von seinen Erlebnissen in der Schlacht bei Ligny, nachdem er Angst hat, dass die beiden Briefe vom 17. Juni, die er direkt nach der Schlacht geschrieben hat, verloren gegangen sind; Verf. erzählt vom Unglück seines Pferdes, dass von einer Kanonenkugel getötet wurde und seinem Oberarmschuss; Verf. schildert ferner die Schlacht bei Wavre: "Da aber sich alles jetzt wieder zum Besten gewandt hat, die Franzosen vorgestern von Wellington und den Preussen total geschlagen sind, und jetzt verfolgt werden, so wede ich mich ebenfalls vn hier wieder fortbegeben, und der Armee langsam folgen."; Verf. teilt mit, dass er wahrscheinlich zurück nach Löwen gehen wird und hofft, dass seine vereiterte Wunde in acht Tagen geheilt sein wird; Verf. erzählt von Kriegskameraden, die entweder verwundet oder tot sind; Verf. teilt ferner mit, dass der Kriegsschauplatz weit weg ist und die Adr. ihre Reisepläne nicht einstellen muss

Wellington, Arthur Wellesley (1769-1852) [Erwähnte Person],Bülow von Dennewitz, Friedrich Wilhelm (1755-1816) [Erwähnte Person],Groeben, ... <Regimentskommandant> [Erwähnte Person],Winterfeld, ... [Erwähnte Person],Friccius, Friederika Elisabeth [Erwähnte Person],Friccius, Lina [Erwähnte Person],Friccius, Marie [Erwähnte Person]

http://museum.zib.de/sgml_autographe/sgml_autographe.php?seite=5&fld_0=Z0073786 (Digitalisat)

Material: Papier

Pfad: Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

DE-MUS-853418-Z0073786, http://kalliope-verbund.info/DE-MUS-853418-Z0073786

Erfassung: 25.06.2014 ; Synchronisierungsdatum: 2015-12-01T14:38:36+01:00