Funktionen

BriefStadtgeschichtliches Museum Leipzig ; Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

Signatur: A/1705/2009


Friccius, Karl Friedrich (1779-1856) [Verfasser],Friccius, Friederike [Adressat]

Bollstädt, 01.11.1813. - 2 Bl., 24,1 x 39,1 cm. - Brief, Handschrift

Inhaltsangabe: Verf. bedankt sich für Zusendungen der Adr. wie z. B. Schokolade und Kleidung: "... die Handschuhe sind etwas zu eng und für den Felddienst zu zart; ich werde das Futter herausnehmen und sie an hohen Festtagen anziehen, auch von den Socken und einer Schlafmütze habe ich schon Gebrauch gemacht."; Verf. bedauert, dass er aufgrund der vorgerückten Jahreszeit den Reiz und die Schönheit der gegenwärtigen Gegend nicht genießen kann, die er oft als Student bereist hat: "Der Marsch mit Truppen kann mit gar keiner gewöhnlichen Reise eines Privat Mannes verglichen werden."; Verf. berichtet von der Schlacht bei Wartenburg; Verf. drückt seine Liebe aus: "Durch meine ganze Lebenszeit hindurch habe ich es immer gewünscht, einen treuen Freund zu finden, der mich auf meine Fehltritte aufmerksam machte; an dir habe ich ihn zuerst gefunden, und durch Befolgung deines Raths will ich dir zeigen, wie sehr ich dich und das Glück, was ich durch dich besitze ehre."; Verf. teilt mit, dass er seit der Völkerschlacht bei Leipzig das Regiment interimistisch kommandiert; Verf. berichtet von den anhaltenden Differenzen mit Klinckowström

Friccius, Lina [Erwähnte Person],Klinckowström, Friedrich von (1780-1844) [Erwähnte Person],Finkenstein, ... von <Major> [Erwähnte Person]

http://museum.zib.de/sgml_autographe/sgml_autographe.php?seite=5&fld_0=Z0073720 (Digitalisat)

Material: Papier

Pfad: Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

DE-MUS-853418-Z0073720, http://kalliope-verbund.info/DE-MUS-853418-Z0073720

Erfassung: 25.06.2014 ; Synchronisierungsdatum: 2015-12-01T14:38:36+01:00