Funktionen

BriefStadtgeschichtliches Museum Leipzig ; Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

Signatur: A/1690/2009


Friccius, Karl Friedrich (1779-1856) [Verfasser],Friccius, Friederike [Adressat]

Driesen, 17.07.1813. - 1 Bl., 23,5 x 38,6 cm. - Brief, Handschrift

Inhaltsangabe: Verf. teilt mit, dass er froh ist, dass die Truppen die "polnischen Fluren" hinter sich gelassen haben, obwohl er auch "den Anblick großer Natur Schönheiten" genießen konnte; Verf. vermißt seine Frau: "Stille wahre und ungetheilte Freuden, kann ich nur an deiner Seite genießen, und je länger ich von dir entfernt bin, desto stärker wird die Sehnsucht nach dir."; Verf. äußert, dass er noch nicht erfahren hat, wohin der nächste Marschbefehl geht, er aber weiß, dass er übermorgen in Landsberg sein wird: "Was mich aber so mächtig nach Landsberg drängt und zieht, ist die feste Hoffnung auch einen Brief von dir vorzufinden. ... und wenn uns der Himmel alsdann wieder zusammenführt, so werden wir das glücklichste Paar auf der Erde seyn."; Verf. erläutert das Gerücht, dass von einer Verlängerung des Waffenstillstandes die Rede sein soll, weswegen die Truppen vermutlich in der Gegend bei Berlin zum Stehen kommen werden; Verf. möchte bei Eintreten dieses Falles, dass die Adr. ihn dann in Berlin besucht; Verf. bittet die Adr.: "Laß uns doch künftig unsere Briefe nummeriren, eine Sitte, die der Vater mit dem Ferdinand beobachtete, und wodurch man weiß ob alle Briefe eingegangen sind. Dies ist seit Elbing der 3te Brief den ich schreibe, daher oben nro 3."; Verf. berichtet von Problemen mit Heidemann: "Der Ober Bürgermeister Heidemann ist erschrecklich auf mich aufgebracht und hat d H v Zieten erklärt durchaus nichts mit mir zu thun haben zu wollen. Daran ist mir weiter nichts gelegen, sollte er aber mit dir über mich sprechen, so erkläre ihm nur kurz, daß ich ein solches Verfahren wie die Landwehr Kommission sich gegen mein Bataillon erlaubte, mir von seiner Seite gar nicht ... gedenken könnte, und daß ich bloß annehme, daß er von seinen Herrn Kollegen verhindert würde anders zu handeln."

Schnepel, ... <Syndikus> [Erwähnte Person],Meier, Ferdinand [Erwähnte Person],Meier, Christian Gotthard [Erwähnte Person],Zieten, Ludwig von [Erwähnte Person],Heidemann, August Wilhelm (1773-1813) [Erwähnte Person]

http://museum.zib.de/sgml_autographe/sgml_autographe.php?seite=5&fld_0=Z0073696 (Digitalisat)

Material: Papier

Pfad: Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

DE-MUS-853418-Z0073696, http://kalliope-verbund.info/DE-MUS-853418-Z0073696

Erfassung: 25.06.2014 ; Synchronisierungsdatum: 2015-12-01T14:38:36+01:00