Funktionen

BriefStadtgeschichtliches Museum Leipzig ; Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

Signatur: A/1665/2009


Berlin, 03.10.1855. - 1 Bl., 21,3 x 26,3 cm. - Brief, Handschrift

Inhaltsangabe: Verf. erteilt Auskunft über den früheren Kaufmann Radak in Salzwedel, der ein Bild des Adr. zur Leipziger Völkerschlacht bei einer Versteigerung des Berliner Kunstvereins gewonnen hat; Verf. erwähnt, dass er Radak, der selbst keine Kinder hat, den Vorschlag unterbreiten möchte, seinen Kindern das Verkaufsrecht zu vermachen; Verf. äußert sich ferner zum Krimkrieg; Verf. entschuldigt sich für seinen letzten "confusen" Brief, den er in "einer üblen Stimmung, wo ich über die Zukunft meiner Kinder tief bekümmert war", geschrieben hat; Verf. berichtet von seinem Kuraufenthalt in Teplitz und bittet den Adr. um einen Besuch in Berlin

Friccius, Friederike [Erwähnte Person],Fallou, ... <Kunstsammler> [Erwähnte Person],Radak, ... <Kaufmann> [Erwähnte Person],Nikolaj <Rossija, Imperator, I.> (1796-1855) [Erwähnte Person]

http://museum.zib.de/sgml_autographe/sgml_autographe.php?seite=5&fld_0=Z0073631 (Digitalisat)

Material: Papier

Pfad: Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

DE-MUS-853418-Z0073631, http://kalliope-verbund.info/DE-MUS-853418-Z0073631

Erfassung: 25.06.2014 ; Synchronisierungsdatum: 2015-12-01T14:38:36+01:00