Funktionen

BriefStadtgeschichtliches Museum Leipzig ; Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

Signatur: A/867/2009


Berlin, 10.02.1812. - 1 Bl., 33,4 x 21,1 cm. - Brief, Handschrift

Inhaltsangabe: Betr. das Immediatgesuch des Kriegsrats Scheps um Wiederanstellung bzw. Pension; Verf. teilt mit, dass bisher über diese Supplik nicht beraten worden ist; Verf. äußert, dass Scheps zuletzt als Quartiermeister bei dem Regiment Garde zu Fuß in Anstellung stand und wegen "unlauterer Dienstführung durch die allerhöchste Cabinets-Order ... seines Dienstes entlassen" wurde; Verf. erläutert weiter: "Er würde also sich eben so wenig zur Wiederanstellung in ein ähnliches Verhältniß eignen, als er Ansprüche auf Pension machen kann."; Verf. plädiert für eine Abweisung des Gesuchs und sogar "die Vorstellung unbeantwortet zu den Acten" zu nehmen, da Gerüchte besagen, dass Scheps in das Herzogtum Warschau gegangen ist, wo die Familie seiner Frau Besitztümer hat

Unbekannt [Schreiber],Scheps, ... <Kriegsrat> [Erwähnte Person]

http://museum.zib.de/sgml_autographe/sgml_autographe.php?seite=5&fld_0=Z0071883 (Digitalisat)

Material: Papier

Pfad: Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

DE-MUS-853418-Z0071883, http://kalliope-verbund.info/DE-MUS-853418-Z0071883

Erfassung: 25.06.2014 ; Synchronisierungsdatum: 2015-12-01T14:38:36+01:00