Funktionen

BriefStadtgeschichtliches Museum Leipzig ; Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

Signatur: A/866/2009


Berlin, 08.02.1812. - 1 Bl., 33,4 x 21,1 cm. - Brief, Handschrift

Inhaltsangabe: Verf. erteilt die gewünschte Auskunft über die Witwe von Werder aus Breslau; Verf. teilt mit, dass sie die Ehefrau des in der Schlacht bei Lübeck 1806 gefallenen Hauptmanns von Werder aus dem Regiment von Kuhnheim gewesen ist; Verf. erwähnt ferner, dass ihr Vater der Staatsminister von Werder sei; Verf. äußert, dass die Offiziers-Witwen-Kasse Frau von Werder eine jährliche Pension von 300 Talern genehmigte, der König ihr nach Friedensschluss aus der könglichen Kasse zusätzlich eine jährliche Pension von 200 Talern bewilligte; Betr. offenbar die Frage, ob die Frau von Werder zusätlich noch eine "extraordinaire Unterstützung" erhalten könnte

Unbekannt [Schreiber],Werder, ... von <Frau> [Erwähnte Person],Werder, ... von <Hauptmann> [Erwähnte Person],Werder, ... von <Staatsminister> [Erwähnte Person],Kunheim, Johann Ernst von (1730-1818) [Erwähnte Person],Friedrich Wilhelm <Preußen, König, III.> (1770-1840) [Erwähnte Person]

http://museum.zib.de/sgml_autographe/sgml_autographe.php?seite=5&fld_0=Z0071882 (Digitalisat)

Material: Papier

Pfad: Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

DE-MUS-853418-Z0071882, http://kalliope-verbund.info/DE-MUS-853418-Z0071882

Erfassung: 25.06.2014 ; Synchronisierungsdatum: 2015-12-01T14:38:36+01:00