Detailinformationen

AufenthaltserlaubnisStadtgeschichtliches Museum LeipzigSammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>Signatur: A/1924/2010

Funktionen

AufenthaltserlaubnisStadtgeschichtliches Museum Leipzig ; Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

Signatur: A/1924/2010


Triepel, Carl Friedrich [Verfasser],Hoffmann, Carl Wilhelm [Verfasser],Unbekannt [Adressat]

Leipzig, Leipzig, Leipzig, 19.11.1827, 20.11.1827, 23.11.1827. - 1 Bl., 34,7 x 42,9 cm. - Handschrift

Inhaltsangabe: Mitteilung vom 19. November 1827: Verf. teilt mit, dass Marschner zusammen mit seiner Ehefrau im August 1827 von Dresden nach Leipzig gezogen ist, momentan aber noch keine Legitimation für einen hiesigen Aufenthalt erhalten hat; Verf. teilt mit, dass Marschner bereits aufgefordert worden ist, Zeugnisse der Behörde in Dresden einzureichen, dies aber noch nicht getan hat; Verf. ordnet die Vorladung von Marschner anMitteilung vom 20. November 1827: Verf. teilt das Ergebnis der Befragung Marschner's mit, der angegeben hat, bis 7. August 1826 Musikdirektor in Dresden gewesen zu sein, sich danach auf Reisen befunden zu haben und sich seit 7. September 1827 in Leipzig aufzuhalten; Verf. erteilt die Anweisung, dem Adr. ein viermonatige Aufenthaltsrecht in Leipzig zu genehmigenMitteilung vom 23. November 1827: Verf. bestätigt die Aushändigung einer viermonatigen Aufenthaltserlaubnis an Marschner sowie deren Gültigkeit bis zum 23. März 1828

Marschner, Heinrich (1795-1861) [Erwähnte Person]

http://museum.zib.de/sgml_autographe/sgml_autographe.php?seite=5&fld_0=D0053025 (Digitalisat)

Material: Papier

Pfad: Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

DE-MUS-853418-D0053025, http://kalliope-verbund.info/DE-MUS-853418-D0053025

Erfassung: 06.05.2014 ; Synchronisierungsdatum: 2015-12-01T14:38:36+01:00