Funktionen

BriefStadtgeschichtliches Museum Leipzig ; Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

Signatur: A/351/2010


Wieck, Marie (1832-1916) [Verfasser],La Mara (1837-1927) [Adressat]

Dresden, 07.07.1910. - 3 Bl., 19,7 x 24,4 cm (Brief). - Brief, Handschrift

Inhaltsangabe: Verf. erteilt die gewünschte Auskunft über Anna von Meichsner, die sie persönlich gekannt hat; Verf. erläutert, dass Anna von Meichnser eine starke, aber keine schöne Gesangsstimme hatte, in Dresden am Konservatorium Unterricht gab und wohl in Breslau verstorben ist; Verf. verweist auf eine kleine Abhandlung von Anna von Meichsner über ihren Vater; Verf. erwähnt, dass sie in ihren letzten Konzerten gefeiert worden ist; Verf. ärgert sich über Unwahrheiten, die über ihre Schwester und ihren Schwager geschrieben werden; Verf. berichtet von ihren Zukunftplänen wie der Augenoperation, der Herausgabe eines Buches und einer Reise nach Stockholm; Verf. äußert sich ferner zu Ferdinand Schumann aus Zwickau, der sich immer noch nicht entschieden hat, ob er Apotheker bleiben oder Musiker werden soll

Meichsner, Anna von [Erwähnte Person],Liszt, Franz (1811-1886) [Erwähnte Person],Lamperti, Giuseppe (1834-1896) [Erwähnte Person],Wagner, Richard (1813-1883) [Erwähnte Person],Wieck, Friedrich (1785-1873) [Erwähnte Person],Schumann, Robert (1810-1856) [Erwähnte Person],Schumann, Clara (1819-1896) [Erwähnte Person],Schumann, Ferdinand (1875-1954) [Erwähnte Person]

Konservatorium <Dresden> [Erwähnte Körperschaft]

http://museum.zib.de/sgml_autographe/sgml_autographe.php?seite=5&fld_0=D0051047 (Digitalisat)

Material: Papier

Pfad: Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

DE-MUS-853418-D0051047, http://kalliope-verbund.info/DE-MUS-853418-D0051047

Erfassung: 07.05.2014 ; Synchronisierungsdatum: 2015-12-01T14:38:36+01:00