Funktionen

BriefStadtgeschichtliches Museum Leipzig ; Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

Signatur: A/4706/2009


Berlin, 30.04.1885. - 1 Bl., 17,7 x 22,2 cm. - Brief, Handschrift

Inhaltsangabe: Verf. entschuldigt sich, die Aufsätze zur Markus-Passion, die er als "merkwürdiges Musikstück bezeichnet, noch nicht wieder zurückgesandt zu haben; Verf. erwähnt: "Sie haben ... mit Recht auf den Titel der Partitur hinter das 'componirt von' ein Fragezeichen gesetzt. Ich wenigstens bin von der alleinigen Autorschaft S. Bachs nicht ganz überzeugt ..."; Verf. äußert sich ausführlicher hierzu: "... Andererseits ist Vieles darin, was an Händels erste Arbeiten ... erinnert. ..."; Verf. vergleicht diese Markus-Passion mit der von Keiser und wirft sogar die Frage nach einem Plagiat in den Raum; Verf. teilt mit, dass er bald zu einer längeren Kur nach Wiesbaden abreist

Bach, Johann Sebastian (1685-1750) [Erwähnte Person],Händel, Georg Friedrich (1685-1759) [Erwähnte Person],Keiser, Reinhard (1674-1739) [Erwähnte Person]

http://museum.zib.de/sgml_autographe/sgml_autographe.php?seite=5&fld_0=D0000359 (Digitalisat)

Material: Papier

Pfad: Sammlung Autographe Stadtgeschichtliches Museum <Leipzig>

DE-MUS-853418-D0000359, http://kalliope-verbund.info/DE-MUS-853418-D0000359

Erfassung: 06.05.2014 ; Synchronisierungsdatum: 2015-12-01T14:38:36+01:00