Detailinformationen

Über den ersten Frieden seit 14 Jahren, von denen einer schlechter als der andere sei. Das für das Haus Österreich so anhängliche Breisgau sei nun markgräfisch. Derm Kurfürsten und den meisten Katholiken sei an keiner Religionsgattung etwas gelegen. Über den Zwang lutherisch zu werden. Der "Pöbel' lasse sich nicht überreden, da "diese Gattung Leute" nur nach Gewohnheit handele und nicht nach Grundsätzen urteile. Über Weihnachtsmetten in Konstanz und Freiburg sowie eine geistliche RebeStadtarchiv KonstanzKorrespondenz Ignaz Heinrich von WessenbergSignatur: S 2317 12

Funktionen

Über den ersten Frieden seit 14 Jahren, von denen einer schlechter als der andere sei. Das für das Haus Österreich so anhängliche Breisgau sei nun markgräfisch. Derm Kurfürsten und den meisten Katholiken sei an keiner Religionsgattung etwas gelegen. Über den Zwang lutherisch zu werden. Der "Pöbel' lasse sich nicht überreden, da "diese Gattung Leute" nur nach Gewohnheit handele und nicht nach Grundsätzen urteile. Über Weihnachtsmetten in Konstanz und Freiburg sowie eine geistliche RebeStadtarchiv Konstanz ; Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg

Signatur: S 2317 12


Freiburg im Breisgau, 11.01.1806. - 4 S., Deutsch. - Brief

Benutzbar - Verfügbar, am Standort.

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Korrespondenz Ignaz Heinrich von Wessenberg / Wessenberg-Korrespondenz/R-S

DE-611-HS-3509685, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3509685

Erfassung: 2. August 2019 ; Modifikation: 2. August 2019 ; Synchronisierungsdatum: 2019-08-02T09:59:30+01:00