Detailinformationen

Urkunde des Herzoglichen Kriegskommission aus Anlass der Verunglimpfung des Herzogs Friedrich III. bei Kaiser Franz I.Forschungsbibliothek GothaNachlass Ernst II., Herzog von Sachsen-Gotha-AltenburgSignatur: Chart. B 1124, Bl. 78-79

Funktionen

Urkunde des Herzoglichen Kriegskommission aus Anlass der Verunglimpfung des Herzogs Friedrich III. bei Kaiser Franz I.Forschungsbibliothek Gotha ; Nachlass Ernst II., Herzog von Sachsen-Gotha-Altenburg

Signatur: Chart. B 1124, Bl. 78-79


Gotha, 14.10.1757. - 2 Bl. (Bl. 79v leer), 19,2 x 31,8 cm., Deutsch. - Mitteilung, Urkunde

Inhaltsangabe: Urkunde der Herzoglichen Kriegskommission aus Anlass der Verunglimpfung des Herzogs Friedrich III. bei Kaiser Franz I. Dem Herzog wurde unterstellt, dem preußischen König, Friedrich II., zwei Bataillone sachsen-gothaischer Truppen zum Ausbruch des Siebenjährigen Krieges überlassen zu haben.

Bemerkung: Beilage R. zur "Nachricht von den Kriegsdrangsalen welche das Fürstenthum Gotha, in den Monathen August, September und October 1757, haben; wobey zugleich die vornehmsten Begebenheiten in dem jetzigen Kriege auf das kürzeste mit berühret werden: nebst einigen Beylagen."

Ausreifungsgrad: Abschrift/Kopie

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Ernst II., Herzog von Sachsen-Gotha-Altenburg / Sammlungen / Administration / Sammelakte Bericht und Dokumente zum Siebenjähriger Krieg

DE-611-HS-3471282, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3471282

Erfassung: 18. März 2019 ; Modifikation: 18. März 2019 ; Synchronisierungsdatum: 2019-04-11T11:58:55+01:00