Detailinformationen

Meteorologische Beobachtungen in Denstedt durch Dr. Ambrosius Michael Sieffert von Februar bis Mai 1785 Beobachtungen in Dennstädt bey Weimar von Herr Dr. Siffert. Forschungsbibliothek GothaNachlass Ernst II., Herzog von Sachsen-Gotha-AltenburgSignatur: Chart. B 1129, Bl. 124-131

Funktionen

Meteorologische Beobachtungen in Denstedt durch Dr. Ambrosius Michael Sieffert von Februar bis Mai 1785Forschungsbibliothek Gotha ; Nachlass Ernst II., Herzog von Sachsen-Gotha-Altenburg

Signatur: Chart. B 1129, Bl. 124-131


Beobachtungen in Dennstädt bey Weimar von Herr Dr. Siffert.

Denstedt, 01.02.1785-31.05.1785. - 8 Bl. (Bl. 125v, 127v, 129v und 131v leer); 35,5 x 21,8 cm; ungebunden, Deutsch. - Werk, Autograph

Inhaltsangabe: Ambrosius Michael Sieffert (1727-1802) war Mediziner, Chemiker und Arzt in Denstedt bei Weimar. 1781 wurde er mit der Aufsicht über die Wetterbeobachtungen im Herzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach betraut. Hier finden sich seine meteorologischen Beobachtungen und Anmerkungen vom 1. Februar bis 31. Mai 1785 in Denstedt. Tabellarisch wurden von ihm die Angabe des Tages, der Beobachtungszeit (7, 14 und 20 Uhr), Barometer- und Thermometerablesungen, Windrichtung, Windstärke, Mond, Ansehung des Himmels und Niederschlag erfasst. Ergänzt wurden diese von Sieffert durch Anmerkungen zur Witterung, Himmelserscheinungen, Ernte, Blütezeit und Krankheiten im jeweiligen Monat. Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Ernst II., Herzog von Sachsen-Gotha-Altenburg / Sammlungen / Naturgeschichte / Meteorologie / Sammelakte meteorologische Beobachtungen, Band 1

DE-611-HS-3364701, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3364701

Erfassung: 13. April 2018 ; Modifikation: 4. Mai 2018 ; Synchronisierungsdatum: 2018-08-24T11:38:34+01:00