Detailinformationen

Brief von Uwe Johnson an Manfred BierwischUniversität <Rostock> / Uwe Johnson-ArchivNachlass Uwe JohnsonSignatur: UJA/S/000205: S 001

Funktionen

Brief von Uwe Johnson an Manfred BierwischUniversität <Rostock> / Uwe Johnson-Archiv ; Nachlass Uwe Johnson

Signatur: UJA/S/000205; S 001; 11; 13-13v


Gross Friedenau, 04.12.1968. - 1 Bl., masch., DIN A4, Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Johnson stellt die Dauer der Briefzustellung zur Diskussion und geht auf Bierwischs letzten Brief ein. Dabei erwähnt er auch seine eigenen Briefe an Bierwisch, in denen er von der Berichterstattung der dpa über die Söhne von Robert Havemann schrieb. Abschließend erkundigt sich Johnson, ob Doherty einen kanadischen Pass besitzt.Johnson geht auf die Kontrolle der Briefe zwischen ihm und Bierwisch durch dritte ein und erläutert, welchen Einfluss das auf die gemeinsame Kommunikation hat.

Bemerkung: mit hs. Korrektur

Objekteigenschaften: Handschrift

Pfad: Nachlass Uwe Johnson / UJA Supplemente

DE-611-HS-3311224, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3311224

Erfassung: 11. September 2017 ; Modifikation: 27. September 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T17:29:05+01:00