Detailinformationen

Brief von Johann Friedrich Handschuch an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekMissionsarchivSignatur: AFSt/M 4 C 7 : 19

Funktionen

Brief von Johann Friedrich Handschuch an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Missionsarchiv

Signatur: AFSt/M 4 C 7 : 19


Germantown, Pa., 28.05.1754. - 2 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Aufnahme von P. Brunnholtz während seiner Krankheit in H. M. Mühlenbergs Haus; Heirat F. Schulzes; Tätigkeit von J. J. Loeser als Schulmeister in Lancaster; Bitte um Aufnahme eines Neffen von J. F. Handschuch in das Waisenhaus Halle; Möglichkeit, das Mühlenberg seinen ältesten Sohn ebenfalls nach Halle sendet.

Handschuh, Johann Friedrich (1714-1764) [Behandelt],Muhlenberg, Henry Melchior (1711-1787) [Behandelt],Loeser, Johann Jacob [Behandelt],Mühlenberg, Peter (1746-1807) [Behandelt]

Waisenhaus <Halle, Saale> [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]]

In: Korrespondenz Gotthilf August Franckes mit den Pastoren in Pennsylvania, insbesondere mit Heinrich Melchior Mühlenberg, Peter Brunnholtz und Johann Friedrich Handschuch.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Missionsarchiv / Amerikaabteilung / Pennsylvaniaarchiv / Korrespondenz Gotthilf August Franckes mit den Pastoren in Pennsylvania, insbesondere mit Heinrich Melchior Mühlenberg, Peter Brunnholtz und Johann Friedrich Handschuch.

DE-611-HS-3273828, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3273828

Erfassung: 31. Juli 2006 ; Modifikation: 14. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:37:05+01:00