Detailinformationen

Brief von Johann Heinrich Schmidt an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 716 : 3

Funktionen

Brief von Johann Heinrich Schmidt an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 716 : 3


Schmidt, Johann Heinrich [Verfasser],Francke, Gotthilf August (1696-1769) [Adressat]

Hannover, 29.03.1733. - 2 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Aufenthalt von [Ch. E.] v. [Stolberg-]Wernigerode in Hannover; Bekanntschaft mit v. [Stolberg-] Wernigerode; Gedanken über den theologisch abweichenden Weg [A. G.] Spangenbergs; Bemühungen um Berufung [J. J.] Rambachs zum Professor der Theologie an die neu zu gründende Universität Göttingen; Vermutung H. J. Schmidts, dass der von Rambach empfohlene Türke in Wirklichkeit ein Jude sei; Anführung von Belegen für diese Vermutung; Klage über den Lebenswandel und die religiöse Unkenntnis dieser Person; Mitteilung betreffend den Versand Hallescher Berichte; Grüße von [C. S. ?] v. Münchhausen.

Stolberg-Wernigerode, Christian Ernst zu (1691-1771) [Erwähnt],Rambach, Johann Jakob (1693-1735) [Erwähnt],Spangenberg, August Gottlieb (1704-1792) [Erwähnt],Münchhausen, Catharina Sophie von (1665-1735) [Erwähnt]

Georg-August-Universität Göttingen (1737-) [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]],Dänisch-Hallesche Mission [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]]

In: Briefe von Johann Heinrich Schmidt an Gotthilf August Francke.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Johann Heinrich Schmidt an Gotthilf August Francke.

DE-611-HS-3269390, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3269390

Erfassung: 11. November 2002 ; Modifikation: 17. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:33:41+01:00