Detailinformationen

Brief von Johann Gottfried Hornejus an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 715 : 22

Funktionen

Brief von Johann Gottfried Hornejus an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 715 : 22


Stettin, 21.05.1732. - 2 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Mitteilung betreffend die Übergabe eines Briefes von G. A. Francke an [F. W.] Haack und dessen Weigerung, nach Halle zurückzukehren; Argumente betreffend Haacks Begleitung der Salzburger Emigranten und die Suche nach einem Kandidaten für das Litauische Seminar in Halle; Nachricht von Haacks Abreise nach Preußen und dessen Brief an den König [Friedrich Wilhelm I.] mit der Begründung, nicht nach Halle zurückzukehren; Fürsorge der Stadt Stettin um die Salzburger Emigranten; Kollekte in Höhe von 1400 Reichstalern zugunsten der Salzburger Emigranten. Nachtrag: Empfehlung für den Studenten [C. H.] Clericus und dessen Eignung für eine Tätigkeit in den Schulen des Waisenhauses.

Haack, Friedrich Wilhelm (1706-1754) [Behandelt],Friedrich Wilhelm I., Preußen, König (1688-1740) [Erwähnt],Clericus, Carl Heinrich [Erwähnt]

Litauisches Seminar <Halle, Saale> [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]],Waisenhaus <Halle, Saale> [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]]

In: Briefe von Caspar Otto v. Massow, Johann Christoph Schinmeyer, Gottfried Hornejus und Wilhelm Christian Hasselbach an Gotthilf August Francke.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Caspar Otto v. Massow, Johann Christoph Schinmeyer, Gottfried Hornejus und Wilhelm Christian Hasselbach an Gotthilf August Francke.

DE-611-HS-3269357, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3269357

Erfassung: 11. November 2002 ; Modifikation: 17. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:33:40+01:00