Detailinformationen

Brief von Johann Christoph Silchmüller an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 708 : 4

Funktionen

Brief von Johann Christoph Silchmüller an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 708 : 4


Bayreuth, 13.05.1728. - 4 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Erklärung der Bereitschaft J. Ch. Silchmüllers, zur Unterstützung [F. B. ?] Rüdels, u.a. Forderung nach Ordination Rüdels; Mitteilungen über die Besetzung des Rektorats und des Kantorats in Bayreuth, u.a. mit Herrn Drübner; Angebot der Besetzung einer dadurch vakant gewordenen Informatorenstelle beim Premierminister in Bayreuth mit Rüdel oder als Informator der Prinzessin [S. Ch. L. v. Thurn und Taxis]; Nachricht über den Aufenthalt [G. F. C. v. Brandenburg-Bayreuths] in Himmelkron und die Reisen Silchmüllers dorthin; Bericht über die Anfeindungen gegen die Pietisten in Bayreuth. Postskriptum: Bemerkung zur Herkunft Rüdels aus dem Fürstentum Bayreuth; Übersendung von Briefbeilagen.

Silchmüller, Johann Christoph (1694-1771) [Erwähnt],Thurn und Taxis, Sophie Christiane Louise von [Erwähnt],Georg Friedrich Karl <Brandenburg-Bayreuth, Markgraf> (1688-1735) [Erwähnt],Drübner [Erwähnt]

In: Korrespondenz zwischen Johann Christoph Silchmüller und Gotthilf August Francke.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Korrespondenz zwischen Johann Christoph Silchmüller und Gotthilf August Francke.

DE-611-HS-3269108, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3269108

Erfassung: 11. November 2002 ; Modifikation: 17. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-11-04T14:40:35+01:00