Detailinformationen

Brief von Heinrich Schubert an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 632 : 161

Funktionen

Brief von Heinrich Schubert an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 632 : 161


P., 12.07.1738. - 2 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Postangelegenheiten; Nachricht über ein verstorbenes und ein erkranktes Kind H. Schuberts; Gratulation Schuberts an J. K. P. Niemeyer zum Inspektorat; Angelegenheiten, den Druck von Predigten Schuberts in Halle betreffend; Bericht Schuberts über seine Arbeit an seinen Predigten über die Evangelien zur Vorbereitung auf die Drucklegung; Bitte um Drucklegung dieser Predigten im Waisenhaus Halle und um Mitteilung im Fall, dass sich ein Informator für die Kinder E. H. Plümickes gefunden hat.

Schubert, Heinrich (1692-1757) [Erwähnt],Plümicke, Emmanuel Heinrich [Erwähnt]

Waisenhaus <Halle, Saale> / Buchdruckerei (1701-) [[Erwähnte Körperschaft] [nicht dokumentiert]]

In: Briefe von Heinrich Schubert an August Hermann Francke und Korrespondenz zwischen Heinrich Schubert und Gotthilf August Francke sowie vereinzelte Briefe anderer Verfasser und Adressaten.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Heinrich Schubert an August Hermann Francke und Korrespondenz zwischen Heinrich Schubert und Gotthilf August Francke sowie vereinzelte Briefe anderer Verfasser und Adressaten.

DE-611-HS-3267515, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3267515

Erfassung: 8. November 2002 ; Modifikation: 17. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-03-26T11:52:48+01:00