Detailinformationen

Brief von Heinrich Schubert an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 632 : 46

Funktionen

Brief von Heinrich Schubert an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 632 : 46


Potsdam [erschlossen], 14.05.1729. - 2 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Bestätigung des Empfangs einer Schrift durch H. Schubert; Mitteilung über die Disharmonie zwischen Herrn Schimmeyer und den Präzeptoren in Potsdam; Klage Schuberts über die Präzeptoren; Bericht Schuberts über die Auseinandersetzungen mit den Separatisten in Potsdam, u.a. dem Strumpfmacher Leirich aus Halle; Nachricht über ein Mandat des Königs [Friedrich Wilhelm I.], diejenigen des Landes zu verweisen, die sich nicht zur Kirche und zum Abendmahl bekennen.

Schubert, Heinrich (1692-1757) [Erwähnt],Friedrich Wilhelm I., Preußen, König (1688-1740) [Erwähnt],Schimmeyer [Erwähnt]

In: Briefe von Heinrich Schubert an August Hermann Francke und Korrespondenz zwischen Heinrich Schubert und Gotthilf August Francke sowie vereinzelte Briefe anderer Verfasser und Adressaten.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Heinrich Schubert an August Hermann Francke und Korrespondenz zwischen Heinrich Schubert und Gotthilf August Francke sowie vereinzelte Briefe anderer Verfasser und Adressaten.

DE-611-HS-3267396, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3267396

Erfassung: 8. November 2002 ; Modifikation: 17. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-12-20T15:51:37+01:00