Detailinformationen

Brief von Heinrich Schubert an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 632 : 45

Funktionen

Brief von Heinrich Schubert an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 632 : 45


Potsdam, 23.04.1729. - 2 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Dank für Hallesche Berichte und Nachricht über derer Verteilung; Übersendung von Post M. E. Schraders, einschließlich des Lebenslaufs ihres verstorbenen Vaters J. Porst sowie eines Traktates; Bitte H. Schuberts, dem Studenten Haase kein Zeugnis auszustellen und um Vermittlung geeigneter Kandidaten aus dem Königlichen Pädagogium für die vakanten Stellen des Rektors und Konrektors in Potsdam. Postskriptum: Angelegenheiten, die Auseinandersetzung zwischen L. Lange und J. G. Reinbeck um Ch. Wolff betreffend.

Schubert, Heinrich (1692-1757) [Erwähnt],Porst, Johann (1668-1728) [Erwähnt],Haase [Erwähnt],Lange, Joachim (1670-1744) [Erwähnt],Reinbeck, Johann Gustav (1683-1741) [Erwähnt],Wolff, Christian von (1679-1754) [Erwähnt]

Königliches Pädagogium [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]]

In: Briefe von Heinrich Schubert an August Hermann Francke und Korrespondenz zwischen Heinrich Schubert und Gotthilf August Francke sowie vereinzelte Briefe anderer Verfasser und Adressaten.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Heinrich Schubert an August Hermann Francke und Korrespondenz zwischen Heinrich Schubert und Gotthilf August Francke sowie vereinzelte Briefe anderer Verfasser und Adressaten.

DE-611-HS-3267395, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3267395

Erfassung: 8. November 2002 ; Modifikation: 17. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:32:45+01:00