Detailinformationen

Brief von Heinrich Schubert an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 632 : 37

Funktionen

Brief von Heinrich Schubert an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 632 : 37


Potsdam, 11.10.1728. - 2 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Dank für Post und Hallesche Berichte; Trauer H. Schuberts über den Tod von H. J. Elers; Nachricht Schuberts über seine Arbeitsumstände; Übersendung von Leichenpredigten; Nachrichten über das Verhältnis der Pastoren zu den Präzeptoren des Waisenhauses Potsdam und zu Pastor Schimmeyer; Nachricht über die Klage von Doktor Loyal aus Königsberg über die örtlichen Feldprediger; Erkundigung Schuberts nach J. Lange im Zusammenhang mit den Auseinandersetzungen um Ch. Wolff.

Elers, Heinrich Julius (1667-1728) [Erwähnt],Schimmeyer [Erwähnt],Lange, Joachim (1670-1744) [Erwähnt],Wolff, Christian von (1679-1754) [Erwähnt]

Militärwaisenhaus <Potsdam> [[Erwähnte Körperschaft] [nicht dokumentiert]]

In: Briefe von Heinrich Schubert an August Hermann Francke und Korrespondenz zwischen Heinrich Schubert und Gotthilf August Francke sowie vereinzelte Briefe anderer Verfasser und Adressaten.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Heinrich Schubert an August Hermann Francke und Korrespondenz zwischen Heinrich Schubert und Gotthilf August Francke sowie vereinzelte Briefe anderer Verfasser und Adressaten.

DE-611-HS-3267387, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3267387

Erfassung: 8. November 2002 ; Modifikation: 17. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-03-26T11:52:13+01:00