Detailinformationen

Brief von Johann Christoph Mittwede an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 439 : 21

Funktionen

Brief von Johann Christoph Mittwede an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 439 : 21


Mittwede, Johann Christoph [Verfasser],Francke, Gotthilf August (1696-1769) [Adressat]

Potstamm, 06.12.1732. - 2 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Geistliche Betrachtung; Dank für die von G. A. Francke erhaltenen Testimonia; Weiterleitung der Testimonia nach Berlin; Gedanken zur Besetzung der Stelle des nach Heepen berufenen [J. W.] Bremer; Mitteilung betreffend den Brief eines Pfarrers aus Heepen mit dem Angebot von 100 Reichstalern für Bremer bei dessen Verzicht auf die Pfarrstelle; Serie von Erkrankungen am [Militärwaisenhaus]; Mitteilung zur Absicht von [H.] Schubert, den Präzeptoren [P. D. ?] Crüger als Hauslehrer zu übernehmen.

Bremer, Johann Wilhelm (1700-1762) [Behandelt],Schubert, Heinrich (1692-1757) [Erwähnt],Crüger, Peter Daniel (1709-1757) [Erwähnt]

Militärwaisenhaus <Potsdam> [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]]

In: Briefwechsel von Friedrich Wilhelm I. König in Preußen, Samuel v. Marschall, Johann Christoph Mittwede, Johann Dieterich Berhardi und Heinrich Schubert mit Gotthilf August Francke. Testimonia für die Präzeptoren des Militärwaisenhauses Potsdam.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefwechsel von Friedrich Wilhelm I. König in Preußen, Samuel v. Marschall, Johann Christoph Mittwede, Johann Dieterich Berhardi und Heinrich Schubert mit Gotthilf August Francke. Testimonia für die Präzeptoren des Militärwaisenhauses Potsdam.

DE-611-HS-3264541, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3264541

Erfassung: 7. November 2002 ; Modifikation: 16. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:31:46+01:00