Detailinformationen

Brief von Johann Christian Lerche an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 383 : 27

Funktionen

Brief von Johann Christian Lerche an Gotthilf August Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 383 : 27


Wien, 28.06.1732. - 2 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Angelegenheiten das Legat Ch. N. Voigts [zu Gunsten des Waisenhauses Halle und der Dänisch-Halleschen Mission] betreffend sowie Angelegenheiten verschiedener Stellenbesetzungen, u. a. die Forderung an J. Ch. Lerche, die ehemals angenommene Stelle des Hofpredigers in Meiningen anzutreten; Zurückweisung dieser Stelle durch Lerche; Nachricht über die kirchlichen Zustände in Ungarn. Postskriptum: Mitteilung über die Bereitschaft G. Wenndrichs, die vakante Pastorenstelle in Schemnitz zu besetzen.

Wenndrich, Georg [Erwähnt],Voigt, Christoph Nikolaus (1678-1732) [Erwähnt]

Waisenhaus <Halle, Saale> [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]],Dänisch-Hallesche Mission [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]]

In: Briefe von Johann Christian Lerche an Gotthilf August Francke.

Bemerkung: Wien; Schemnitz; Ungarn; Meiningen

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Johann Christian Lerche an Gotthilf August Francke.

DE-611-HS-3263439, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3263439

Erfassung: 7. November 2002 ; Modifikation: 16. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-12-20T15:50:12+01:00