Detailinformationen

Brief von Johann Baptista Tecklenburg an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 328 : 20

Funktionen

Brief von Johann Baptista Tecklenburg an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 328 : 20


Tecklenburg, Johann Baptista [Verfasser],Francke, August Hermann (1663-1727) [Adressat]

Hamburg, 27.03.1726. - 2 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Betrachtung zur kirchlichen Situation in Hamburg; Eindruck J. B. Tecklenburgs nach Zusammenkünften mit J. Roberg; Mitteilung, dass [B.] Raupach 100 Neue Testamente und Bibeln aus dem halleschen Verlag hat binden und verteilen lassen; Rückkehr von Pastor [G. M.] Hirschfeld aus Kopenhagen; Postangelegenheiten; geistliche Betrachtung. Postskriptum: Angelegenheit betreffend die für einen Juristen geeignetste Unterbringung in Halle.

Roberg, Jonas [Behandelt],Raupach, Bernhard (1682-1745) [Erwähnt],Hirschfeld, Georg Michael [Erwähnt]

Waisenhaus <Halle, Saale> / Buchhandlung [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]]

In: Briefe von Johann Baptista Tecklenburg an August Hermann Francke.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Johann Baptista Tecklenburg an August Hermann Francke.

DE-611-HS-3262270, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3262270

Erfassung: 7. November 2002 ; Modifikation: 16. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:30:59+01:00