Detailinformationen

Brief von Heinrich Wilhelm Ludolf an Georg Melchior v. Ludolf.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 144a : 17

Funktionen

Brief von Heinrich Wilhelm Ludolf an Georg Melchior v. Ludolf.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 144a : 17


Den Haag, 01.03.1707. - 2 Bl., Französisch. - Brief

Inhaltsangabe: Pläne H. W. Ludolfs, im Mai [1707] nach Halle über Erfurt zu reisen und G. M. Ludolf wiederzusehen; Mitteilungen über Aufenthalt in Den Haag, Leyden und Amsterdam und die dort geknüpften Kontakte; Kritik an Gesprächspartnern wegen deren Ablehnung der Allmacht Gottes und deren Eitelkeit, insbesondere in Deutschland; allgemeine Krise und zunehmende Spaltung der Kirche; Hinweis auf ein in diesem Zusammenhang erschienenes Buch; Zustand der Französischen Kirche in Rotterdam; Auseinandersetzung mit den Schriften von [Louis Daniel ?] Le Comte und dessen Propagierung eines ideellen Christianismus anstelle eines reellen Christianismus; Bezugnahme auf die Streitschrift von [J. C.] Dippel gegen [J. F.] Mayer und die Diffamierung der Pietisten; kritische Distanz gegenüber Dippel; Ablehnung jeglicher religiöser Verwirrung.

In: Briefe von Heinrich Wilhelm Ludolf an Georg Melchior v. Ludolf.

Bemerkung: Abschrift des Briefes unter der Signatur D 40, S. 64-67.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Heinrich Wilhelm Ludolf an Georg Melchior v. Ludolf.

DE-611-HS-3259154, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3259154

Erfassung: 6. November 2002 ; Modifikation: 15. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:29:51+01:00