Detailinformationen

Brief von Heinrich Wilhelm Ludolf an Georg Melchior v. Ludolf.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 144a : 5

Funktionen

Brief von Heinrich Wilhelm Ludolf an Georg Melchior v. Ludolf.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 144a : 5


London, 09.08.1709. - 2 Bl., Französisch. - Brief

Inhaltsangabe: Korrespondenzangelegenheit; Lebensumstände der in London in großer Zahl ankommenden [durch Kriege und hohe Abgaben] verarmten protestantischen Auswanderer aus der Pfalz und die sich daraus ergebenden finanziellen Probleme; Angebote an die Pfälzer Exulanten, sich in Amerika, in Carolina anzusiedeln; Probleme des Transports nach Amerika und der Versorgung vor Ort; Bereitstellung finanzieller Mittel durch Königin [Anne]; Hilfsangebote für die Armen seitens christlich Gesinnter; Vermutung einer neuen Bewegung christlicher Nächstenliebe; Nachricht von einer Frau, die seit 14 Jahren göttliche Eingebungen hat; zunehmender Einfluss des Spinozismus in England; Empfehlung der gegen Spinozisten argumentierenden Schrift "Fatum fatuum" von [Johann Conrad] Dippel; Begegnung H. W. Ludolfs mit Spiritisten.

In: Briefe von Heinrich Wilhelm Ludolf an Georg Melchior v. Ludolf.

Bemerkung: Abschrift des Briefes unter der Signatur AFSt/H D 40, S. 88-90.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Heinrich Wilhelm Ludolf an Georg Melchior v. Ludolf.

DE-611-HS-3259142, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3259142

Erfassung: 6. November 2002 ; Modifikation: 15. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:29:51+01:00