Detailinformationen

Brief von Andreas Gilardon an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 51 : 3

Funktionen

Brief von Andreas Gilardon an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 51 : 3


Gilardon, Andreas [Verfasser],Francke, August Hermann (1663-1727) [Adressat]

Grüsch, 14.08.1714. - 2 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Bitte A. Gilardons um Informationen über das Betragen seines Sohnes Andreas durch dessen Präzeptor; Entschluss des Hauptmanns A. D. v. Salis, seinen Sohn Hieronymus nach Glaucha in die Lateinische Schule zu schicken; Bitte an A . H. Francke, sich seiner anzunehmen und ihn am Tisch seines Sohnes speisen zu lassen; Bitte von A. D. v. Salis, seinen Sohn vor allem in Lateinischer Sprache, Mathematik, Arithmetik und Geometrie zu unterrichten; Versicherung, dass v. Salis die entstehenden Kosten übernehmen wird.

Salis, Hieronymus von [Behandelt],Gilardon, Andreas [Erwähnt],Salis, Albert Dietger von [Erwähnt]

Lateinische Hauptschule zu Halle (1808-1946) [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]]

In: Briefe von Andreas Gilardon und seiner beiden Söhne an August Hermann Francke und Gotthilf August Francke.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Andreas Gilardon und seiner beiden Söhne an August Hermann Francke und Gotthilf August Francke.

DE-611-HS-3257972, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3257972

Erfassung: 6. November 2002 ; Modifikation: 15. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:29:35+01:00