Detailinformationen

Brief von Andreas Gilardon an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 51 : 2

Funktionen

Brief von Andreas Gilardon an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 51 : 2


Gilardon, Andreas [Verfasser],Francke, August Hermann (1663-1727) [Adressat]

Grüsch, 06.04.1714. - 4 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Dank für A. H. Franckes Bereitschaft, seinen Sohn Andreas zusammen mit S. Sprecher v. Bernegg im Pädagogium aufzunehmen; Wertschätzung Franckes und dessen Verdienste um die Erziehung der Jugend; Geldüberweisung A. Gilardons für seinen Sohn; Spende zugunsten des Waisenhauses und der Mission in Indien; Versicherung, die notwendigen Mittel für seinen Sohn aufzubringen; Absicht des Hauptmanns A. D. v. Salis, seinen 13-jährigen Sohn [Hieronymus] in Franckes Obhut zu geben; Anfrage im Auftrag von v. Salis, ob im Pädagogium Lateinisch gesprochen wird; Segenswünsche.

Gilardon, Andreas [Behandelt],Sprecher von Bernegg, Paul [Behandelt],Salis, Albert Dietger von [Erwähnt],Salis, Hieronymus von [Erwähnt]

Königliches Pädagogium [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]],Waisenhaus <Halle, Saale> [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]],Dänisch-Hallesche Mission [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]]

In: Briefe von Andreas Gilardon und seiner beiden Söhne an August Hermann Francke und Gotthilf August Francke.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Andreas Gilardon und seiner beiden Söhne an August Hermann Francke und Gotthilf August Francke.

DE-611-HS-3257971, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3257971

Erfassung: 6. November 2002 ; Modifikation: 15. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:29:35+01:00