Detailinformationen

Brief von Lampertus Gedicke an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 42 : 64

Funktionen

Brief von Lampertus Gedicke an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 42 : 64


Berlin, 12.05.1725. - 2 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Rückkehr J. U. Ch. Köppens aus Potsdam nach Berlin; Friedrich Wilhelm I. Einwände, einer zu schwächlichen Sprache und Konstitution Köppens; Vorsprache J. C. Carstedts bei Friedrich Wilhelm I.; Fertigstellung des Druckes von Instruktionen; Nachricht über den der Unzucht im Waisenhaus Potsdam überführten J. W. Henning; L. Gedickes Rat an Herrn Henning, nach Halle zurückzukehren; Mitteilungen über das Waisenhaus Potsdam. Postskriptum: Tod des Astrologen J. G. Job.

Köppen, Johann Ulrich Christian (1694-1763) [Erwähnt],Carsted, Johann Caspar (1684-1752) [Erwähnt],Henning, Johann Wilhelm (1701-) [Erwähnt],Job, Johann Georg [Erwähnt],Friedrich Wilhelm I., Preußen, König (1688-1740) [Erwähnt]

In: Briefe von Lambertus Gedicke und L. v. Stöcken an August Hermann Francke

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Lambertus Gedicke und L. v. Stöcken an August Hermann Francke

DE-611-HS-3257859, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3257859

Erfassung: 6. November 2002 ; Modifikation: 15. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:29:33+01:00