Detailinformationen

Brief von Johann Philipp Gottschalck an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 39 : 4

Funktionen

Brief von Johann Philipp Gottschalck an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 39 : 4


Gottschalck, Johann Philipp [Verfasser],Francke, August Hermann (1663-1727) [Adressat]

Gießen, 01.09.1717. - 2 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Dankbarkeit gegenüber A. H. Francke für die Aufnahme von J. P. Gottschalcks Kinder [Johann Heinrich] und [Johann Christoph] ins Waisenhaus; Legat von Gottschalcks Bruder zugunsten des Waisenhauses; Mitteilung über einen Prozess gegen Gottschalck; Absicht Gottschalcks, nach Halle zu kommen; Bitte, Gottschalcks gegenwärtige Lebenssituation vor seinen Kindern geheimzuhalten; Ankündigung eines Berichts von J. A. Schilling über Gottschalcks Situation; Bitte Gottschalcks um Fürbitte.

Gottschalck, Johann Heinrich [Erwähnt],Gottschalck, Johann Christoph [Erwähnt],Schilling, Johann Andreas (1665-1750) [Erwähnt]

Waisenhaus <Halle, Saale> [[Erw�hnte K�rperschaft] [nicht dokumentiert]]

In: Briefe von Johann Philipp Gottschalck an August Hermann Francke.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Johann Philipp Gottschalck an August Hermann Francke.

DE-611-HS-3257770, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3257770

Erfassung: 6. November 2002 ; Modifikation: 15. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:29:31+01:00