Detailinformationen

Brief von Henriette Sophie v. Gersdorff an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H C 18 b 328-329

Funktionen

Brief von Henriette Sophie v. Gersdorff an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H C 18 b 328-329


Gersdorff, Henriette Sophie von (1686-1761) [Verfasser],Francke, August Hermann (1663-1727) [Adressat]

Hennersdorff, 19.02.1716. - 2 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Segenswünsche für A. H. Francke und dessen Werk; Erkundigung nach Johann Balthasar v. Rosteck, der vorgibt, Francke zu kennen, in Halle studiert zu haben, danach in schwedische Dienste gegangen zu sein und bei Poltawa in Gefangenschaft geraten zu sein; Anfrage, ob J. Arndts "Wahres Christentum" schon ins Französische übersetzt oder eine derartige Übersetzung wünschenswert sei.

Rosteck, Johann Balthasar von [Behandelt]

In: Briefe von Henriette Catharina v. Gersdorff, Henriette Sophia v. Gersdorff und Nicolaus v. Gersdorff an August Hermann Francke.

Ausreifungsgrad: AusfertigungRestaurierungsmaßnahmen: Restauriert 2009.

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Henriette Catharina v. Gersdorff, Henriette Sophia v. Gersdorff und Nicolaus v. Gersdorff an August Hermann Francke.

DE-611-HS-3257409, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3257409

Erfassung: 6. November 2002 ; Modifikation: 15. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:29:17+01:00