Detailinformationen

Brief von Johann Jakob Rambach an Joachim Lange.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H A 188b : 226

Funktionen

Brief von Johann Jakob Rambach an Joachim Lange.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H A 188b : 226


Gießen, 05.08.1732. - 1 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Mitteilung betreffend J. J. Rambachs Vorschlag zur Berufung von Ernst Friedrich Neubauer nach der Absage von J. H. Callenberg zum ordentlichen Professor der orientalischen Sprachen an die Universität Gießen; Einverständnis von [Ernst Ludwig v. Hessen-Darmstadt] mit Rambachs Vorschlag; Bitte um Aushändigung des beiliegenden Briefes an Neubauer; verschiedene Nachrichten betreffend J. Langes Traktate; Gratulation zur Berufung von Langes Sohn Polykarp auf eine Pfarrstelle in Langes Nähe.

In: Briefe von Johann Friedrich Bertram, Johann Jakob Rambach, Benjamin Friedrich v. Reichenbach, Johann Christoph Silchmüller, Hieronymus v. Münchhausen, Christoph August Heumann, Johann Georg Pritius und anderen an Joachim Lange.

Ausreifungsgrad: AusfertigungRestaurierungsmaßnahmen: Restauriert 2007.

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Johann Friedrich Bertram, Johann Jakob Rambach, Benjamin Friedrich v. Reichenbach, Johann Christoph Silchmüller, Hieronymus v. Münchhausen, Christoph August Heumann, Johann Georg Pritius und anderen an Joachim Lange.

DE-611-HS-3255928, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3255928

Erfassung: 5. November 2002 ; Modifikation: 14. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-09-30T15:35:10+01:00