Detailinformationen

Brief von Johann Jakob Rambach an Joachim Lange.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H A 188b : 120

Funktionen

Brief von Johann Jakob Rambach an Joachim Lange.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H A 188b : 120


Gießen, 17.07.1731. - 1 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Wohlbefinden J. J. Rambachs und dessen Familie; Kennenlernen von Rambachs Kollegen in Gießen; Mitteilung über Rambachs Besoldung; Ankündigung einer Reise Rambachs vor dessen Ordination nach Frankfurt; Übermittlung des Wunsches von [E. L. v. Hessen-Darmstadt] durch J. H. Wieger, Rambach zu sehen und zu hören.

Ernst Ludwig <Hessen-Darmstadt, Landgraf> (1667-1739) [Erwähnt],Wieger, J. H. [Erwähnt]

In: Briefe von Johann Friedrich Bertram, Johann Jakob Rambach, Benjamin Friedrich v. Reichenbach, Johann Christoph Silchmüller, Hieronymus v. Münchhausen, Christoph August Heumann, Johann Georg Pritius und anderen an Joachim Lange.

Ausreifungsgrad: AusfertigungRestaurierungsmaßnahmen: Restauriert 2007.

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Johann Friedrich Bertram, Johann Jakob Rambach, Benjamin Friedrich v. Reichenbach, Johann Christoph Silchmüller, Hieronymus v. Münchhausen, Christoph August Heumann, Johann Georg Pritius und anderen an Joachim Lange.

DE-611-HS-3255817, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3255817

Erfassung: 5. November 2002 ; Modifikation: 14. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:28:12+01:00