Detailinformationen

Brief von Johann Andreas Manitius an Joachim Lange.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H A 188 : 50

Funktionen

Brief von Johann Andreas Manitius an Joachim Lange.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H A 188 : 50


Lingen, 22.09.1739. - 2 Bl., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Freude über Genesung J. Langes; Segenswünsche für Lange; Aufenthalt von J. A. Manitius in Den Haag und dessen Gespräch mit dem schwedischen Gesandten dank J. Langes Empfehlungsschreibens; Mitteilungen betreffend die Übersetzung des Bibelwerks von Lange ins Lateinische, das Engagement von [Z.] Romberg und eine Antwort auf die in Holland gegen Lange edierten Schriften; Eindruck von [H. v.] Berendrecht; Hinweis betreffend die Widmung in "Gloria Christi" von Lange; Angaben zur Titulatur. Postskriptum: Dank für die "Einleitung in die Offenbarung Johannis".

Manitius, Johann Andreas (1707-1758) [Erwähnt],Berendrecht, Heinrich von [Erwähnt]

In: Briefe vorwiegend von Johann Christoph Majer, Christoph August Heumann, Johann Friedrich Bertram, Johann Ludwig v. Holstein, Johann Christoph Silchmüller an Joachim Lange.

Ausreifungsgrad: AusfertigungRestaurierungsmaßnahmen: Restauriert, 21.3.2012

Pfad: Hauptarchiv / Briefe vorwiegend von Johann Christoph Majer, Christoph August Heumann, Johann Friedrich Bertram, Johann Ludwig v. Holstein, Johann Christoph Silchmüller an Joachim Lange.

DE-611-HS-3255171, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3255171

Erfassung: 5. November 2002 ; Modifikation: 14. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:26:24+01:00