Detailinformationen

Anweisungen von August Hermann Francke an Johann Daniel Herrnschmidt für das Abschreiben von Handschriften.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H A 171 : 81

Funktionen

Anweisungen von August Hermann Francke an Johann Daniel Herrnschmidt für das Abschreiben von Handschriften.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H A 171 : 81


Augsburg, 06.02.1718. - 3 Bl., davon 5 S. beschr., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Ausführliche Anordnungen für das Abschreiben und Kollationieren der aus Nürnberg gesendeten vier Bände mit Briefen und Autographen von Ph. J. Spener, Ch. Scriver u.a. Theologen und berühmten Gelehrter an G. Spizel; Hinweis, die Schriftstücke auch den Theologieprofessoren an der Universität Halle zur Kenntnis zu geben; Wunsch, dass ein bis zwei Bände bis zur Ostermesse fertig abgeschrieben sind, um sie zurückgeben zu können.

In: Tagebuch sowie beigelegte Briefe und Dokumente von und an August Hermann Francke.

Bemerkung: Die Abschriften der Briefe befinden sich in zwei Sammelbänden unter der Signatur AFSt/H K 44a und b. Die Originale der Briefe befinden sich in der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg Cod Aug 408. Vgl. Brief von A. H. Francke an H. Milde unter AFSt/H A 113, Bl. 275.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Tagebuch sowie beigelegte Briefe und Dokumente von und an August Hermann Francke.

DE-611-HS-3253004, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3253004

Erfassung: 5. November 2002 ; Modifikation: 4. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-12-02T11:35:50+01:00