Detailinformationen

Brief von Georg Heinrich Neubauer an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und BibliothekHauptarchivSignatur: AFSt/H A 129c : 26

Funktionen

Brief von Georg Heinrich Neubauer an August Hermann Francke.Franckesche Stiftungen, Studienzentrum August Hermann Francke, Archiv und Bibliothek ; Hauptarchiv

Signatur: AFSt/H A 129c : 26


Idstein, 10.08.1716. - 6 S., Deutsch. - Brief

Inhaltsangabe: Widerstand J. H. Gärtners gegen die Berufung J. D. Herrnschmidts nach Halle; Rückkehr von Herrnschmidt, G. H. Neubauer und A. Achilles nach Idstein; Herrnschmidts erste Betstunde nach seiner Krankheit; Absicht des Fürsten, noch einmal mit Herrnschmidt in der Berufungsangelegenheit zu sprechen; Absicht Neubauers, inzwischen beim Einpacken von Herrnschmidts Bibliothek zu helfen; Lob der stillen Haushaltsführung Herrnschmidts und seiner Frau; dessen Wünsche nach Umbau seiner künftigen Wohnung in Halle; Beispiele von Konversionen zum Katholizismus, die Neubauer als Ergebnis der gegen die Pietisten gerichteten Angriffe der orthodoxen Lutheraner ansieht.

Herrnschmidt, Johann Daniel (1675-1723) [Behandelt],Gärtner, Johann Hartmut [Behandelt],Georg August <Nassau-Saarbrücken, Fürst> (1665-1721) [Behandelt],Herrnschmidt, Sabina Catharina [Behandelt],Achilles, Andreas (1656-1721) [Erwähnt]

In: Briefe von Georg Heinrich Neubauer, vorwiegend an August Hermann Francke, Heinrich Julius Elers und Carl Hildebrand v. Canstein.

Ausreifungsgrad: Ausfertigung

Pfad: Hauptarchiv / Briefe von Georg Heinrich Neubauer, vorwiegend an August Hermann Francke, Heinrich Julius Elers und Carl Hildebrand v. Canstein.

DE-611-HS-3251650, http://kalliope-verbund.info/DE-611-HS-3251650

Erfassung: 4. November 2002 ; Modifikation: 4. April 2017 ; Synchronisierungsdatum: 2019-06-06T19:23:53+01:00